Telefon Tag und Nacht
0731 / 96 85 00

Unser Haus in Ulm

Die prachtvolle Jugendstilvilla wurde 1913 als Offizierskasino für das Württembergische Ulanen-Regiment gebaut.Bis zum 2. Weltkrieg diente es als Kasino für die Wehrmacht. In den 60er Jahren des letzten Jahrtausends wurde es als Weststadt-Hotel genutzt und später der Bundeswehr als Truppendienstgericht übertragen. Der Staat verkaufte es Ende der 90er Jahre an einen Privatmann. 

2015 konnte die Familie Streidt das denkmalgeschützte Anwesen an der Zinglerstraße 70 erwerben und bis Juni 2016 für ihre Tätigkeiten als Bestattungshaus renovieren und umgestalten.

Sechs Meter hohe Wände, mit Stuck verzierte Decken und stilvolles Interieur erwarten die Trauergesellschaften.

nach oben