Telefon Tag und Nacht
0731 / 96 85 00

Treuhand

Die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG ist eine Einrichtung des Bundesverbands Deutscher Bestatter e.V. und des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur e.V. Sie wurde zur Absicherung der für eine dereinstige Bestattung hinterlegten Gelder gegründet. Mehr als 200.000 Menschen vertrauen dieser Vorsorgeeinrichtung.

Durch den Abschluss eines Treuhandvorsorgevertrages wird Ihr Geld treuhänderisch angelegt. Das Treuhandvermögen wird ständig durch einen Aufsichtsrat kontrolliert. Der Vorsorgevertrag ist  kündbar. Die Auszahlung erfolgt grundsätzlich über den Bestatter. Der Betrag steht auch dann zur Verfügung, wenn der beauftragte Bestatter nicht mehr existiert.

Der Abschluss eines Vorsorgevertrags beinhaltet außerdem die Beteiligung an Kosten für die Rückführung und Bearbeitung des Sterbefalls außerhalb Deutschlands: 5.200,- € im europäischen Ausland und 10.300,- € für das außereuropäische Ausland.

nach oben