Telefon Tag und Nacht
0731 / 96 85 00

Trauerhilfe

Die Bestattung ist vorbei, die Urne oder der Sarg beigesetzt, die Freunde haben kondoliert und sind nun weg – Trauernde spüren jetzt erst die ganze Tragweite des Todes und des Verlusts ihres lieben Angehörigen. Sie fallen oft in ein Loch, aus dem es dann schwer wird, wieder herauszukommen.

Viele professionelle Institutionen, Einrichtungen und Therapeuten bieten in dieser Situation Hilfe an: Kreise für bestimmte Trauerfälle laden zu Gespräch und Austausch ein, Selbsthilfegruppen wollen in regelmäßigen Treffen die Trauerbewältigung begleiten, kirchliche und kommunale Gemeinden unterstützen und helfen in dieser extremen Ausnahmesituation.

Welche Angebote es in Ihrer Gemeinde oder Stadt gibt, können Sie den örtlichen Medien (Zeitung, Mitteilungsblatt, etc.) oder dem Internet entnehmen.

Haben Sie selbst einen schweren Trauerfall zu verarbeiten, zögern Sie bitte nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir können auch Information und Beratung geben.

nach oben